Jörg „KO“ Kokott im Brecht-Weigel-Haus

[14.07.2012]   Mit Liebesliedern

„Kokotts Auftritte sind tief beseelt und ergreifend, jedoch alles andere als seicht,
eher von einer wunderbaren Wärme durchflutet.“ 22 seiner schönsten Liebeslieder waren für das Programm am 14. Juli um 18 Uhr ausgewählt worden.

Anschließend zum 10. Mal die legendäre Führung durch Haus und Garten mit Thomas Mees, zum Jubiläum wegen der großen Nachfrage in der „blauen Stunde“ um 20 Uhr.

Fotogalerie...

Abschlusskonzert der Buckower Interpretationswerkstatt

[01.07.2012]   Im Brecht-Weigel-Haus

Die Interpretationswerkstatt gestaltete am Sonntag, den 1. Juli ab 17 Uhr ihr großes Abschlussprogramm mit allen TeilnehmerInnen. Die Veranstaltung erfreute sich großer Nachfrage, überzeugenden Akteuren und einem schmunzelten Publikum.

Um 15:00 Uhr startete vom Marktplatz Buckow aus ein `Chronistischer Zug` mit Straßenmusik zum Brecht-Weigel-Haus. Anschließend war die Aufführung des `Chronistischen Zugs` der Berliner Straßenrockband Nümmes im Garten des Brecht-Weigel-Hauses. Um 17 Uhr wurde dann dort eine Tucholsky-Revue aufgeführt.

Fotogalerie...

Interpretationswerkstatt unter Leitung von Johanna Arndt

[24.06.2012]   Songs mit Texten von Kurt Tucholsky im Brecht-Weigel-Haus

In der Woche vom 24. Juni bis 1. Juli findet traditionell im Brecht-Weigel-Haus die Interpretationswerkstatt unter der Leitung von Johanna Arndt statt. In diesem Jahr stehen Songs mit Texten von Kurt Tucholsky auf dem Programm.

Zur Eröffnung präsentierte Johanna Arndt - am Piano von Christiane Obermann begleitet, um 17 Uhr unter dem Titel `Sein´s doch a freindlicher Kommunist` zum 50. Todestag von Hanns Eisler ein Konzert. Die Eröffnung übernahm Oliver Lenz, der bereits seit mehreren Jahren an der Interpretationswerkstatt teilnimmt.

Fotogalerie...

Theater und Konzert im Brecht-Weigel-Haus

[17.06.2012]   Szenen aus Bertolt Brechts BUCKOWER ELEGIEN

Um 17 Uhr erklangen am Sonntag, dem 17. Juni im Rahmen eines Konzertes Lieder aus Buckow, sowie ein Theaterstück um 18 Uhr.

Fotogalerie...

Pleinair KÖzwölf bei Brecht

[10.06.2012]   Präsentation der entstandenen Objekte

Die Künstlergemeinschaft KÖzwölf: Christine Pfundt, Gunther Reinhardt, Dorothée Irene Müller, Sigrid Münter, Jörg Hannemann, Hanne Pluns, Beate Seelig, Heidi Wolf, Franziska Steuer, Susanne Paulus - sie alle arbeiten in der Woche vom 4. bis 10. Juni im Garten des Brecht-Weigel-Hauses vor dem Publikum. Am Sonntag präsentierten sie ab 14 Uhr ihre entstandenen Objekte.

Fotogalerie...

Konzert im Brecht-Weigel-Haus

[07.06.2012]   Im Rahmen von Közwölf bei Brecht

Die Künstlergemeinschaft KÖzwölf arbeitet in der Woche vom 4. bis 10. Juni im Garten des Brecht-Weigel-Hauses vor Publikum. Aus diesem Anlass gaben Heike Matzer (voc/guit) und Uwe Ballhorn (guit) am Donnerstag, den 7. Juni um 18.00 Uhr ein Konzert.

Fotogalerie...

Buchpremiere mit Edda Gutsche im Brecht-Weigel-Haus

[20.05.2012]   Am Internationalen Museumstag: „Welt im Wandel - Museen im Wandel“

Ich musste aufs Land, das war mir klar… Edda Gutsche porträtierte bekannte wie auch nahezu vergessene Schriftstellerorte. Das Buch lädt ein, sich selbst aufzumachen und die brandenburgischen Schriftstellerhorte zu besuchen und Verborgenes, Nicht-Alltägliches und Interessantes zu entdecken.

Fotogalerie...

Keuner kreativ - Präsentation literarischer Texte der TeilnehmerInnen

[12.05.2012]   Im Brecht-Weigel-Haus

Am Samstag den 12.05.2012 um 14.30 Uhr präsentieren Studierende aus Potsdam kreativ konzipierte Kunstwerke im Brecht-Weigel-Haus in Buckow.

Fotogalerie...

Heimkehr in ein fremdes Land - Monika Melchert liest im Brecht-Weigel-Haus

[12.05.2012]   Zum 112. Geburtstag von Helene Weigel

Anna Seghers kam nicht nur in ein zerstörtes Land, sie kam, wie sie fand, auch in ein fremdes Land. Und sie war ganz allein, der Mann noch in Mexico City, die beiden Kinder in Paris.

Fotogalerie...

Filmzeugnisse aus dem Landkreis MOL im Brecht-Weigel-Haus

[29.04.2012]   Die Plötzlichkeit und Unfassbarkeit des 13.8.1961

Das Filmzeugnis war am Sonntag, dem 29. April, um 17 Uhr mit anschließender Podiumsdiskussion der Filmemacher und Zeitzeugen zu sehen. Es war ein Zeitensprünge-Projekt des Landesjugendringes Brandenburg e.V., Projekt des Brecht-Weigel-Hauses und der `Stiftung Demokratischer Jugend`-Chance e.V. Müncheberg mit Jugendlichen aus der OS-Schule Müncheberg.

Fotogalerie...

 
1234567  8  9101112131415161718
 
Ausgewählter Ort 2006
Eine Einrichtung des
copyryght© Brecht-Weigel-Haus Buckow Impressum