KÖzwölf bei Brecht

[19.06.2015]   Künstler arbeiten vor Publikum

Die Künstlergemeinschaft KÖzwölf arbeitete ab 15.06.2015 im Garten des Brecht-Weigel-Hauses vor Publikum. Der Titel des diesjährigen Pleinairs der Künstlergruppe KÖzwölf lautet: ... und alle Fragen offen? Brechts Parabel vom guten Menschen. Heute stellten sie ab 17.00 Uhr ihre entstandenen Objekte vor.

Fotogalerie...

Pleinair KÖzwölf bei Brecht

[15.06.2015]   Künstler arbeiten vor Publikum

Die Künstlergemeinschaft KÖzwölf arbeitet vom 15. bis 19.06.2015 im Garten des Brecht-Weigel-Hauses vor dem Publikum. Der Titel des diesjährigen Pleinairs der Künstlergruppe KÖzwölf lautet: ... und alle Fragen offen? Brechts Parabel vom guten Menschen. Am Freitag, 19. Juni, um 17.00 Uhr findet dann die Präsentation der entstandenen Objekte statt.

Fotogalerie...

Nach dem Winterbaum

[26.04.2015]   Lesung und Gespräch mit Konstantin Kilger im Brecht-Weigel-Haus

Unter dem Titel „Nach dem Winterbaum“ hatte Konstantin Kilger am Sonntag, 26.04.2015, zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch in das Brecht-Weigel-Haus herzlich eingeladen. Am Piano begleitet wurde er von Rico Haring.

Die Leidenschaft für das Wort und das Verdrehen der Wörter hat Konstantin Kilger in seiner Jugend entdeckt. 1993 erschien seine erste Edition und seit 2009 gibt er im Eigenverlag seine Künstlerbücher heraus. In Zusammenarbeit mit dem Maler und Grafiker Egon Bresien entstehen erstaunliche Werke in Wort und Bild.

Er stellt seinen Gedichtband WINTERBAUM aus dem Jahr 2011 vor, den er seinem Vater gewidmet hat.

Fotogalerie...

Holzschnitte, Zeichnungen, Plakate und Skulpturen von Rolf Kuhrt

[12.04.2015]   Vernissage im Brecht-Weigel-Haus

Am 12.04.2015 um 11Uhr eröffnete das Brecht-Weigel-Haus Buckow Prof. Dr. Rolf Kuhrts künstlerische Hommage an Bertolt Brecht. Neben Zeichnungen und Holzschnitten zu Brechts „Coriolanus“, „Mutter Courage“ und „Der Kaukasische Kreidekreis“ sticht die Bronzeskulptur „Die stumme Katrin“ hervor.

Fotogalerie...

2. Internationales Festival für illustrierte Kinder- und Jugendliteratur

[08.11.2014]   Das Düstere und das Heitere

Müncheberg verwandelt sich diesen Herbst wieder in eine Stadt der Bilderbücher. Acht außergewöhnliche Illustratorinnen und Illustratoren aus vier Ländern stellen hier ihre Werke und Arbeitsweisen vor. Das vielfältige Programm richtet sich an Schulen, Familien und alle Menschen, die Bilderbücher lieben. Am Samstag, 08. November 2014, fand im brechtweigelhaus eine Veranstaltung des 2. Kinder- und Jugendfestivals mit den Gästen des Festivals und Dr. Marlene Zöhrer (Moderation) unter folgendem Titel statt: (Selbst-)Zensur oder Einflussnahme: Was Kinder in (Bilder-)Büchern sehen dürfen.

Fotogalerie...

Eröffnung der neuen ständigen Ausstellung im Brecht-Weigel-Haus

[04.11.2014]   Der Krieg ist nichts als die Geschäfte… Die Courage im Deutschen Theater. Weichenstellung fürs Berliner Ensemble

Am 04.11.2014 um 15.00 Uhr eröffnete das brechtweigelhaus die ständige Ausstellung zu Bertolt Brechts Theaterstück „Mutter Courage und ihre Kinder“. Das Herzstück der Ausstellung bildet der legendäre Planwagen. In den Werkstätten der Staatsoper von Heinrich Kilger für die deutsche Erstaufführung am 11.01.1949 nach einer Zeichnung des Schweizer Bühnenbildners Teo Otto gebaut, war der Planwagen auf unzähligen Bühnen in ganz Europa in insgesamt 405 Aufführungen des Stückes im Einsatz.

Fotogalerie...

Autorenlesung im Brecht-Weigel-Haus

[30.08.2014]   23. Litera-Tour des Lübecker Autorenkreises

Zu ihrer jährlichen Litera-Tour starteten der Lübecker Autorenkreis und seine Freunde e.V. am Freitag, 29. August bis Sonntag, 31. August 2014. AutorInnen sowie Kunst- und Literaturinteressierte werden auf den Spuren des Dichters Bertolt Brecht und des Künstlers John Heartfield in der Märkischen Schweiz weilen.

Fotogalerie...

BRECHTgartenFEST mit KUNSTgenuss

[23.08.2014]   Ausstellungen, erlesenes Verkaufsangebot - Antiquariat - Versteigerung

KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen aus Berlin und Brandenburg präsentierten und verkauften am Samstag, 23.08.2014 ab 13.00 ihre Werke.

Fotogalerie...

Erich Kästner Revue in drei Bildern

[20.07.2014]   Im Brecht-Weigel-Haus

Vom 13. bis 20.07.2014 fand im Brecht-Weigel-Haus wieder eine Interpretations-Werkstatt mit Johanna Arndt statt. Am letzten Tag erfolgte um 17.00 Uhr eine Erich Kästner Revue in drei Bildern durch alle TeilnehmerInnen.

Fotogalerie...

Interpretationswerkstatt mit Johanna Arndt

[13.07.2014]   Im Brecht-Weigel-Haus

Vom 13. bis 20.07.2014 findet im Brecht-Weigel-Haus wieder eine Interpretations-Werkstatt mit Johanna Arndt statt. Die Veranstaltung beginnt 16.30 Uhr mit dem Eröffnungskonzert "Dass man es nie vergisst, dass Leben alles ist" - Wort und Gesang Johanna Arndt, Klavier Tobias Schneegans.

Am Sonntag, 20.07.2014, erfolgt um 16.30 Uhr die Präsentation der erarbeiteten Songs und Chansons durch alle TeilnehmerInnen.

Fotogalerie...

 
123  4  56789101112131415161718
 
Ausgewählter Ort 2006
Eine Einrichtung des
copyryght© Brecht-Weigel-Haus Buckow Impressum